Bergkirchweih Erlangen2020-07-08T12:02:18+00:00

Project Description

Der Berg ruft! Das Kirchweihgelände zieht sich auf etwa einem Kilometer Länge am Hang des Burgbergs am nördlichen Rand der Erlanger Innenstadt entlang. Seit 1755 wird das Fest jährlich veranstaltet. Es Beginnt traditionell am Donnerstag vor Pfingsten um 17 Uhr mit dem „Anstich“. Das Volksfest endet zwölf Tage später, an einem Montagabend, mit dem traditionellen „Fassbegräbnis“ am Erich Keller.

Während untertags zahlreichende Anwesende dort ihre zum Teil selbst mitgebrachte Brotzeit verzehren, wird der Biergarten abends überwiegend vom Partyvolk in Beschlag genommen. Neben vielen Attraktionen und Buden gibt es auf der Bergkirchweih unter anderem das höchste transportable Riesenrad der Welt.

Ausschankschluss ist um 23 Uhr. Im Anschluss ergießt sich vor allem an den Wochenenden ein Strom von Menschen in Richtung Innenstadt, wo in und vor Kneipen sowie in Diskotheken bis in die Morgenstunden weitergefeiert wird. Dafür hat sich in Erlangen die Bezeichnung „After-Berg“ eingebürgert.

Sie möchten das Fest hautnah miterleben? Unser Hotel ist nur 20 Fahrminuten von der Bergkirchweih entfernt. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot, auch mit Tranfser vom Fest ins Hotel, damit Sie ganz stressfrei die fränkische Bierkultur feiern können.

An den Kellern

91054 Erlangen

Fahrzeit mit dem PKW ca. 20 Minuten